Closing Note | 18. Oktober 2017, 18:00 Uhr

CDO-Talk: Plattformökonomie in einer komplexen Konzernlandschaft verankern

Die Deutsche Bahn digitalisiert ihr Kerngeschäft und entwickelt neue Mobilitäts- und Logistikplattformen. Dafür investiert sie in Start-ups und schraubt so an digitalen Geschäftsmodellen, die fast nichts mehr mit Zugfahren zu tun haben. Was bedeutet die Plattformökonomie für einen Mobilitäts- und Logistik-Giganten, und wie entwickelt ein komplex aufgestelltes Unternehmen die nötige Flexibilität für diese Veränderungen? Digitalchef Stefan Stroh im Q&A: über den Aufbau von Partnersystemen und wie er bei all den Plattformideen dennoch zu klar definierten Roadmaps gelangt.

Stefan Stroh
Chief Digital Officer,
Deutsche Bahn AG

 

 

 

 

VERANSTALTER


MITVERANSTALTER

PARTNER

ENGAGIERTE
UNTERNEHMEN
 

HAUPT-
MEDIENPARTNER
 

MEDIENPARTNER