CEDO-Summit – Referenten

 

Prof. Dr. Irene Bertschek
Leiterin des Forschungsbereichs „Digitale Ökonomie“, Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung
 

Irene Bertschek ist Leiterin des Forschungsbereichs „Digitale Ökonomie“ am Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) in Mannheim und Professorin für „Ökonomie der Digitalisierung“ an der Justus-Liebig-Universität Gießen. Sie studierte Volkswirtschaftslehre an der Universität Mannheim und der Université catholique de Louvain in Belgien, wo sie auch promovierte. Sie befasst sich mit den Auswirkungen der Digitalisierung auf die Produktivität, das Innovationsverhalten, die Arbeitsorganisation und regional-geographische Fragen wie z.B. den Stand der Digitalisierung in Baden-Württemberg.

 

 

Bastian Burger
CEO & Co-Founder, blik GmbH
 

Bastian Burger ist Mitgründer von blik und CEO. Nach dem Studium der Physik und Betriebswirtschaftslehre mit Zusatzqualifikationen in Informatik arbeitete Bastian Burger als VP of Strategy für ein Münchner Startup-Unternehmen in der Baubranche. Neben dem Studium arbeitete er als Unternehmensberater und lebte in Istanbul, London und San Francisco. In dieser Zeit entdeckte er sein besonderes Interesse an Start-ups und den Herausforderungen der modernen Supply-Chain. Zusammen mit seinen Mitgründern gelang es ihm, blik schnell zu skalieren was internationale Beachtung fand. Bei blik verantwortet er die Bereiche Vertrieb, Marketing und Investor Relations.

 

 

Dr. Nazim Cetin
CEO, Allianz X GmbH
 

Dr. Nazim Cetin ist CEO von Allianz X, der Investment- und Beteiligungstochter des Münchner DAX-Konzerns. Cetin hat mehr als ein Jahrzehnt Erfahrung als Unternehmer, Investor und Business Developer. Vor Allianz X war er bei Bertelsmann Vice President of Corporate Development & New Businesses sowie Leiter Business Development. Vor Bertelsmann hatte Cetin das deutsche Magazin für Philosophie und Wirtschaft, agora 42, gegründet, verantwortete die Internationalisierung des Commercial Finance-Arms der Maple Bank und arbeitete als Venture Partner bei Target Global und als Berater für internationale Venture Capital Fonds. Er hält ein Diplom in Volkswirtschaftslehre der Eberhard-Karls-Universität Tübingen, einen Master of Science in Economics and Management der Universität Pompeu Fabra Barcelona und einen Ph.D. in Economics von der Universität Witten-Herdecke.

 

 

Prof. Dr. Ulrich Hermann
Mitglied des Vorstandes, Heidelberger Druckmaschinen AG
 

Mit dem Fokus auf den Ausbau digitaler Geschäftsmodelle wurde Prof. Dr. Ulrich Hermann zum Mitglied des Vorstands der Heidelberger Druckmaschinen AG berufen. Als ausgewiesener Digitalisierungsexperte wird er vor allem die digitale Transformation des Unternehmens vorantreiben. Vor Heidelberg war Prof. Hermann Vorsitzender der Geschäftsführung der Wolters Kluwer Germany Holding und Bereichsvorstand der Wolters Kluwer n.v. Region Central Europe. Zuvor verantwortete er die Geschäftsführung des Süddeutschen Verlags Hüthig Fachinformation und bei der Bertelsmann Fachinformation. Nach seinem Abschluss zum Diplom-Ingenieur Maschinenbau an der RWTH Aachen und am M.I.T. Cambridge, USA promovierte er 1996 in St. Gallen zum Doktor der Betriebswirtschaftslehre. Er ist zudem Honorarprofessor an der Allensbach Hochschule und gibt Kurse in der betriebswirtschaftlichen Fakultät zu Themen der digitalen Transformation.

 

 

Erik Kahlert
Vorsitzender der Geschäftsführung, KONE GmbH
 

Erik Kahlert ist seit über 20 Jahren im Bereich Anlagenbau tätig und hat dabei die unterschiedlichsten Geschäftsfelder kennengelernt – von der Hochspannungs- über die Brand- bis hin zur Gebäudetechnik. Der 48-jährige Elektroingenieur steht seit März 2017 an der Spitze der KONE GmbH, ein Hauptaugenmerk seiner Tätigkeit liegt darauf, die Chancen der Digitalisierung zu nutzen, um die Kundenorientierung des People Flow Spezialisten noch weiter zu stärken.

 

 

Peter Knapp
Chief Digital Officer, Samson AG
 

Seit Mitte 2016 verantwortet Peter Knapp als Chief Digital Officer & Executive Vice President Infrastructure die digitale Transformation der Samson AG. Für den Hidden Champion für Mess- und Regeltechnik in der Automatisierung umfasst Digitalisierung auch die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle. Mit Peter Knapp strebt das Unternehmen die weltweite Marktführerschaft für intelligente und vernetzte Ventiltechnik, flexible Produktionsprozesse sowie anspruchsvolle Applikationen an. Als Geschäftsführer der Interxion Deutschland GmbH wirkte er von 2002 bis 2016 am bedeutendsten IT-Knotenpunkt Deutschlands und entwickelte den Rechenzentrumscampus in Frankfurt am Main zum weltweit größten Daten-Umschlagplatz. Zuvor war Knapp bei der KANA Software GmbH und bei Oracle Deutschland tätig.

 

 

Patrick Kosche
CIO, Manager Business Transformation & Accounting, JAB ANSTOETZ Group
 

Patrick Kosche verantwortet seit 2014 die IT und den Bereich Rechnungswesen der JAB ANSTOETZ Group. In dieser Funktion leitet und steuert Kosche die Veränderungsprozesse im Unternehmen und ist maßgeblich verantwortlich für alle internen Großprojekte, das Changemanagement und die Digitalisierungsaktivitäten der Gruppe. Zuvor war Patrick Kosche u.a. selbstständiger Strategieberater, arbeitete bei einem führenden SAP Systemhaus und als CIO bei der Finow Stahl Gruppe. Er studierte Diplom-Wirtschaftsinformatik an der Technischen Universität in Braunschweig. Die JAB ANSTOETZ Group steht seit 1946 für textiles Einrichten auf höchstem Niveau und ist einer der führenden Textilverlage mit weltweit rund 1.400 Mitarbeitern.

 

 

Leif-Nissen Lundbæk
Gründer und CEO, XAIN AG
 

Leif-Nissen Lundbæk studierte Mathematik an der Universität Oxford und promovierte am Imperial College in London. Sein Schwerpunkt liegt auf Künstlicher Intelligenz in dynamischen und dezentralen kryptographischen Kontexten. 2017 entwickelte Lundbæk ein Blockchain-Protokoll für dezentrales maschinelles Lernen, das einzelne Internet-of-Things-fähige Geräte - beispielsweise in Autos oder in Maschinenparks - zu intelligenten und lernenden Systemen miteinander verknüpft. Die XAIN AG hat seither verschiedene Preise gewonnen und arbeitet mit internationalen Automobilherstellern, Logistikunternehmen und anderen renommierten Partnern zusammen.

 

 

Arwed Niestroj
Vice President, Global Innovation Hubs and Digital Transformation, ZF Friedrichshafen AG
 

Arwed Niestroj ist derzeit für die Global Innovation Hubs und die digitale Transformation der ZF Friedrichshafen AG weltweit verantwortlich. Er trat ZF im Januar 2018 bei, um die Innovations- und Transformationsanstrengungen des Unternehmens voranzutreiben. Zuvor hatte Arwed Niestroj das Amt des CEO der Mercedes-Benz Research and Development North America (MBRDNA) in Kalifornien inne. MBRDNA umfasst alle F&E Aktivitäten von Mercedes-Benz Cars in Nordamerika, von Technologieforschung über Antriebsstrangentwicklung, Softwaredesign und digitale Technologien, bis hin zu Fahrzeugdesign.

 

 

Dirk Ramhorst
Chief Digital Officer & CIO, WACKER Chemie AG
 

Mit über 20 Jahren Berufserfahrung in unterschiedlichen Positionen bei Siemens und BASF, wurde Dirk Ramhorst 2013 zum ersten Chief Digital Officer eines deutschen DAX-Unternehmens ernannt. Seit 2016 ist er Chief Digital Officer und Chief Information Officer der WACKER Chemie AG und verantwortet das IT-Department.

 

 

VERANSTALTER

MITVERANSTALTER

PARTNER

FÖRDERER

HAUPTMEDIEN-

PARTNER

MEDIENPARTNER