NEWS - international

Flugtaxis von Boeing & Airbus, neuer Novartis-CDO, Space X, neuer Gerry-Weber-CDO, Blockchain- Handy von Sirin Labs

MOBILITÄT

AIRBUS UND BOEING KÄMPFEN UM DIE NEUE MACHT IN DER LUFT

DIE BEIDEN FLUGZEUGBAUER TRAGEN IHREN WETTBEWERB AUF DIE KURZSTRECKE: Sie wollen in den kommenden Jahren kürzere Transporte in der Luft ermöglichen. Airbus plant, 2018 ein batteriebetriebenes Flugtaxi fliegen zu lassen, Boeing arbeitet an einem Hybrid-Pendlerflugzeug. Die beiden Flugzeugbauer sind damit nicht allein, das Münchner Start-up Lilium Aviation hat erst kürzlich 90 Millionen US-Dollar für seinen Elektrojet eingesammelt, mit dem das Unternehmen – wie auch Airbus und Boeing – neue Transportkonzepte erschließen möchte. In Dubai hob erst Anfang Oktober ein drohnenähnliches Gefährt zu einem fünfminütigen Flug ab, das von dem deutschen Start-up Volocopter entwickelt wurde. Auch die US-Plattform Uber möchte erste Testflüge mit Flugtaxis bis 2020 durchführen.


WATCH OUT:

SIRIN LABS

Blockchain-Enthusiasten aufgepasst: Das israelische Start-up Sirin Labs will ein Smartphone auf Blockchainbasis auf den Markt bringen. Das Gerät ist preislich auf iPhone-Niveau und soll rund 1.000 US-Dollar kosten. Allerdings ist es datenschutztechnisch optimierter: Das „Finney“ genannte Smartphone wird eine eigene Wallet für Kryptowährungen haben. Damit das Smartphone überhaupt in Entwicklung und Produktion gehen kann, will Sirin Labs über ein Initial Coin-Offering (ICO) bis zu 100 Millionen US-Dollar einnehmen. Die Unterstützer des Projekts sollen sich Token der neuen Kryptowährung SRN kaufen können, nur so sei das Finney-Smartphone zu kaufen. Sirin Labs ist bekannt für sehr riskante Vorhaben. Medienberichten zufolge stellte Sirin Labs die Produktion des Vorgängermodells Anfang des Jahres ein und musste im Zuge dessen rund 30 Mitarbeiter entlassen, was einem Drittel der Belegschaft entsprach.


DIGITALCHEF PHARMA

NOVARTIS HAT NEUEN CDO

Der Schweizer Pharmakonzern Novar tis hat einen Chief Digital Of f icer (CDO) ernannt. Bertrand Bodson untersteht direkt Joseph Jimenez, CEO von Novartis. Bodson wird seine Tätigkeit am 1. Januar 2018 aufnehmen. Als CDO soll Bodson die digitale Strategie des Unternehmens entwickeln und umsetzen. Bodson kommt nicht aus der Pharmabranche. Aktuell ist er bei dem britischen Handelsunternehmen Sainsbury’s Argos als Chief Digital and Marketing Officer tätig. Dort habe er den Wandel von einem Kataloggeschäf t hin zu einem Onlinegeschäf t verantwortet, wie Novartis angibt. Davor war Bodson in leitenden Funktionen bei EMI Music und Amazon tätig. Seine Karriere begann im Jahr 1998 bei der Boston Consulting Group.


Moonshots

2024: SPACEX WILL MENSCHEN IN SIEBEN JAHREN ZUM MARS BRINGEN

Das private Raumfahrtunternehmen SpaceX will Menschen ab 2024 per Rakete auf den Mars schicken. Das kündigte Firmenchef Elon Musk Ende September beim Internationalen Astronauten-Kongress im australischen Adelaide an. SpaceX plane derzeit die Entwicklung der Mega-Rakete „Big Fucking Rocket“ (BFR), die frühestens 2024 ein bemanntes Raumschiff mit Platz für bis zu 120 Menschen auf den Roten Planeten bringen soll (Seite 24). Bereits 2022 würden zwei Raumschiffe technische Ausrüstung auf den Mars bringen, um das Überleben von Menschen zu ermöglichen, wie Musk sagte. Von 2024 an werde die Besiedlung des Mars immer weiter voranschreiten. Ganz neu sind die Mars-Pläne von Musk nicht, eine Besiedlung hatte er bereits Ende September 2016 angekündigt.


DIGITALCHEF E-COMMERCE

GERRY WEBER ERNENNT CDO

Der Modekonzern Gerry Weber erweitert den Vorstand: Johannes Ehling wird zum 1. September 2018 zum Chief Sales Officer (CSO) und Chief Digital Officer (CDO) berufen. Ehling soll sich – besonders in seiner Rolle als CDO – um die Vernetzung und Internationalisierung der stationären und digitalen Vertriebskanäle sowie um den Ausbau des E-Commerce- Geschäfts kümmern. Ehling war vor seiner Berufung in den Vorstand von Gerry Weber Vorstandsmitglied bei Willy Bogner und weltweiter Vetriebschef bei Escada-Sport.